Dispo ausgleichen mit Ratenkredit
Hohe Dispozinsen loswerden

Hohe Dispozinsen loswerden

Ein Dispokredit ist eine praktische Sache. Ihre Bank stellt Ihnen in einem gewissen Rahmen einen Kredit zur Verfügung, den Sie jederzeit kurzfristig und unkompliziert nutzen können. Dafür berechnet die Bank Ihnen allerdings auch sehr hohe Zinsen, die oft bis zu 15% betragen können. Aus diesem Grund sollten Sie einen Dispokredit immer nur für kurze Zeit in Anspruch nehmen, da ansonsten hohe Zinszahlungen fällig werden.

Mehr zum Thema: Dispokredit

Ein Ratenkredit ist die bessere Lösung

Wenn Sie Ihren Dispokredit momentan nicht zeitnah ausgleichen können, sollten Sie eine Umschuldung mit Hilfe eines Sofortkredites auf Ratenbasis vornehmen. Für diese Kredite werden deutlich niedrigere Zinssätze berechnet als bei einem Dispokredit. Mit dem Geld aus einem Ratenkredit können Sie Ihr Girokonto wieder ausgleichen und vermeiden so gleichzeitig die hohen Dispozinsen Ihrer Bank.

Stellen Sie hier eine unverbindliche Kreditanfrage

Mehr zum Thema: Umschuldung Sofortkredit Ratenkredit